Schmalspur in TTe

Schmalspurbahn in TTe

Von der Nebenbahn der TT-Anlage zweigt eine Schmalspurbahn ab, welche mit Eigenbaufahrzeugen nach sächsischen Vorbild auf Z-Gleismaterial betrieben wird. Die Schmalspurbahnanlage verfügt über alle für den Übergang von der Regelspur zur Schmalspur notwendigen Anlagen wie Überladerampe und Rollwagengrube. Insgesamt 18 Schmalspurweichen und bis zu 4 Zuggarnituren sorgen für einen abwechslungsreichen Zugbetrieb mit zahlreichen Rangierfahrten in das Sägewerk oder an die 3 Ladegleise.
Separat fährt eine TTe-Schmalspurbahn im Kreis um eine weihnachtlich illuminierte sächsische Kleinstadt. Hier sind auch viele kleine Details, wie Weihnachtsmann, Schneemann, Schneeballschlacht, Schlittenfahren usw., natürlich alles im Maßstab 1:120, zu entdecken.

© MEC Elbflorenz Dresden & introtex.net